Lecker kochen & backen

Hefezopf, schnell

Gerade an Feiertagen, wenn die Bäcker geschlossen haben, ist es gut, wenn man ein schnelles Rezept für einen Hefezopf kennt, ist aber eher was für Frühmenschen wie mich. Mein Rezept geht so:

200 ml Milch lauwarm

1/2 Würfel Hefe/od. halbe Tüte

1 Ei

1/2 Teel.Salz

500 g Weizenmehl

70 g lauwarme Butter od Butaris

Ei zum Bestreichen.

Die Milch mit der Hefe in einem kleinen Kochtopf erwärmen und mit dem Mehl gut vermengen. Das Ei wird in einer kleinen Schale mit dem Salz verrührt und ebenfalls zur Mehlmischung dazugeknetet, dann die lauwarme Butter zugeben und alles schön geschmeidig kneten, dazu  den Teig auch mal halbieren, gut durchkneten, damit alles gut vermengt ist. Wenn der Teig schön glatt und geschmeidig ist wird er einfach in ein Stück Klarsichtfolie gelegt, umwickelt und geht in einer Schüssel ca.10 Minuten. Wenn er etwas aufgegangen ist, wird die Teigkugel in drei Teile geteilt, zu langen Rollen gerollt und diese werden über Kreuz gelegt und von beiden Seiten von der Mitte her zu einem Zopf geflochten. Den legt man auf ein Blech, deckt noch mal zu für ca. 1/2 Stunde.Danach wird der Zopf mit Eigelb bestrichen und ca. 30 – 40 Minuten bei ca. 180 Grad (Gas Stufe 3 – 4) gebacken.

Mmh  Zum Morge ein Gedicht…. das Rezept habe ich aus der Schweiz!

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: