Kekse selber backen

Braune Kuchen aus Hamburg selber backen

Weihnachten naht und weckt die Sehnsucht nach würzigen Düften.
neulich war Besuch aus Hamburg da und ein Thema waren „Braune Kuchen“ und ich habe jetzt ein Rezept:

IMG_0043.JPG

IMG_0040.JPG

250 g Zuckerrübensaft
60 g Zucker
100 g Butter
500 g Mehl
Je 1 Kl. Löffel gem Kardamom, Zimt, gem Nelke
2 Eßlöffel Rosenwasser (Apotheke!)
2 gestrichene TL Pottasche
60 g Zitronat u. Orangeat, fein gehackt, evtl. mit Blitzhacker
50 g. gem. Mandeln

In einem kleinen Kochtopf den Sirup, Zucker, Butter langsam unter Rühren schmelzen und wieder abkühlen lassen.
Mehl und Gewürze mischen, sieben
Pottasche in einer kleinen Schale mit Rosenwasser verrühren
Zitronat und Oreangeat sehr fein hacken

Nun Mehl-Gewürz-Mischung und die anderen Zutaten in einer großen Schüssel vermengen und mit dem Knethaken des Handrührers verkneten, danach mit den Händen 10 Minuten gründlich durchkneten bis sich der Teig gut zu einer Kugel Formen lässt (das merkt man, er löst sich dann wie von selbst vom Schüsselboden).
den fertigen Teig packt man nun in Frischhaltefolie und lässt ihn mindestens 1 Stunde bei Zimmertemperatur ruhen/alternativ kann man ihn auch 1-2 Tage ruhen lassen.

Er wird dann ca. 3 mm dick ausgewallt und nach Belieben ausgestochen. Ich habe ein gezacktes rundes Förmchen ein bißchen oval verbogen und mit einem Zahnstocher am Rand kleine Löcher reingepiekst.

Die Braunen Kuchen werden bei ca, 180 Grad ca. 10 Minuten gebacken.
Auskühlen lassen und in Dosen packen. Das Rezept ist sehr ergiebig.

You Might Also Like

2 Comments

  • Reply
    knickpick
    9. Dezember 2014 at 0:52

    Ich habe zum ersten Mal von Pottasche gelesen, das muss ich auch unbedingt probieren! 🙂

    • Reply
      schurrmurr
      9. Dezember 2014 at 8:48

      Hallo, danke für die Nachricht.
      Pottasche gibt es bei Backzutaten im Supermarkt und ist halt nur ein anderes Treibmittel anstelle von Backpulver und man nimmt es gern für schwere Teige wie Lebkuchen.
      viel Erfolg
      Schurrmurr

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: