Bäckereien in Charlottenburg

Schiller Backstube: Franzbrötchen & Croissants in Charlottenburg

Vor einiger Zeit hatte ich ja schon berichtet, dass sich auch der obere Bereich der Wilmersdorfer Straße in Richtung Richard-Wagner-Platz, also eigentlich der schönere Teil dieser Straße mit vielen alten stuckverzierten Häusern gerade sehr verändert. Umso erstaunter war ich als ich an der Ecke Haubachstraße/Ecke Wilmersdorfer Straße 17


entdeckte…ein sehr hübsch gestaltetes Café mit selbst gebackenen Franzbrötchen, Buchteln, Croissants u. v.m. und der Cafe ist da auch nicht von schlechten Eltern.

Hier noch ein paar Eindrücke dieser schönen Jejend.



Sehr apart..Kaffee in Bunzlau Tassen…dazu Franzbrötchen mmh..

Buchteln gibt’s hier auch

Es gibt noch Filialen in der Belziger Straße in Schöneberg und in der Herrfurthstr.in Neukölln.

Gegenüber der Märklin Spielwarenladen..

You Might Also Like

4 Comments

  • Reply
    undiversell
    4. Oktober 2016 at 6:26

    Was für ein hübscher Laden. Wenn ich deine Bilder sehe, bekomme ich Lust auf Berlin! LG Undine

  • Reply
    schurrmurr
    4. Oktober 2016 at 8:20

    Danke…ich bin auch immer wieder erstaunt, was es hier Schönes gibt.
    LG schurrmurr

  • Reply
    Samu
    21. November 2016 at 13:08

    Hallo! Kennst du denn auch den Bäcker Hutzelmann in der Wilmersdorfer 19? Das Brot schmeckt mir dort auch sehr gut…

    LG

    • Reply
      schurrmurr
      21. November 2016 at 14:17

      Hutzelmann soll sehr bekannt sein, war aber noch nicht drin…

Leave a Reply

%d Bloggern gefällt das: