Pfannkuchen selber backen

Pancake mit Buttermilch amerikanische Art

Amerika ist ja im Moment nicht so in…doch dafür können ja die tollen Pfannkuchen nichts, die ich heute ausprobiert habe.

Durch Lecker macht Laune deren Newsletter ich abonniert habe, wurde ich wiederum auf USA kulinarisch aufmerksam. Da gab es ein Rezept für pancakes und da ich im Kühlschrank nur noch wenig Buttermilch hatte, habe ich das Rezepr verkleinert…so reicht es für Zwei.


Ich nahm

1 Ei, 2 Eßlöffel zerlassene Butter, 120 ml Buttermilch….gut vermixen mit dem Handrührer

Extra Schüssel für

70 bis 80 g Mehl…Instant

1 Eßlöffel. Zucker, 1 Teel. Backpulver, Messerspitze Natron

alles gut vermischen und dann unter die Eiermasse geben, dann kurz stehen lassen und in einer Pfanne bei geringer Hitze die Pfannkuchen backen….unglaublich fluffig und lecker.


Die Amerikaner nehmen zum Backen gern Natron, das weiß ich schon von Cynthia Barcomi und das macht den Teig sehr locker…die Buttermilch hat dazu ein feines Aroma.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: