Kuchen selber backen

Bienenstich zu Ostern backen

Neulich bekam ich Lust ein ziemlich altes Rezepr für Bienenstich auszuprobieren und ich finde, es passt zu Ostern…

250 g Mehl, 1 Prise Salz, abgeriebene Zitronenschale, 50 g Zucker, 60 g weiche Butter in Flöckchen in einer Schüssel vermengen

1/4 l lauwarme Milch mit 20 g Hefe verrühren…an die Mehlmischung geben und dann noch ein mit einer Gabel verschlagenes Ei darangeben
Alles kräftig verkneten bis ein glatter klumpenfreier Teig entsteht.


Dann den Teig in eine 24er Springform füllen…ich hatte noch so praktische Papierformen zum Einlegen, dann muß ich nichts Einfetten und es läuft nicht so leicht was in den Ofen.


Obendrauf kommt dann

2 Eßl. warmer Honig, 50 g zerlassene Butter und 100 g Mandelblättchen…


So dann lässt man den Kuchen noch etwas aufgehen und bäckt ihn im 180 Grad heißen Ofen Ca 20 bis 25 Minuten.

Man kann ihn später nach dem Auskühlen auch noch durchschneiden und füllen, das ist mir meistens zuviel. Ich finde ihn so schön lecker.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: