Featured Kleider nähen

Shiftkleid nach Capsule wardrobe

Unterdessen ist es sehr warm geworden und da ich den Schnitt von dem Shiftkleid aus dem Buch Capsule wardrobe;/Stiebner Verlag schon hatte reizte mich natürlich die ärmellose Variante.

Mein Stoff ist ein Leinen/Wollstoff von Scabal in Türkis den hatte ich noch vorrätig und für ein Kleid mit Ärmeln war er nicht ausreichend.

Im Buch wird bei der Nähanleitung für das Kleid auf die Armausschnittweite nicht eingegangen….doch es ist empfehlenswert sich damit zu befassen….ein ärmelloses Oberteil benötigt in der Regel weniger Mehrweite im Armausschnitt und so habe ich im Rücken und Vorderteil beim Schnitt jeweils 1,5 cm abgetragen und die Schulter habe ich auch verschmälert. Die ärmellose Variante näht man auch gut mit einem durchgehenden Beleg. Den habe ich vom Schnitt abkopiert und dann im Ausschnittbereich von Hals- und Armausschnitten 2 mm kleiner zugeschnitten. Dann ist der Beleg später nicht zu sehen.

Das Kleid hat zwei Taschen, die mir auch gut geraten sind.

You Might Also Like

No Comments

    Leave a Reply

    %d Bloggern gefällt das: